Stellenmarkt für Maschinenbau, Fahrzeugbau, Medizintechnik, Elektrotechnik und Industrie 4.0

Nutzungsbedingungen persönlicher Daten

1. Allgemeine Bestimmungen
1.1.
Die nachstehenden Nutzungsbedingungen gelten für Stellensuchende (nachfolgend “Kandidat” genannt)
ausschließlich und verbindlich , die sich bei einer Gesellschaft der IKS Gruppe (nachfolgend “IKS” genannt) anmelden.

Andere Bedingungen oder Gegenbestätigungen des Kandidats gelten nur,wenn und soweit
IKS ihnen ausdrücklich und schriftlich zugestimmt hat. Das Schweigen von IKS
auf andere Bedingungen oder Gegenbestätigungen gilt insbesondere nicht als Anerkennung oder Zustimmung. Derartigen anderen Bedingungen oder Gegenbestätigungen des Kandidats wird hiermit ausdrücklich widersprochen.

1.2.
Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten im Rahmen des Bewerberportals der
IKS unterliegt den Bestimmungen des Teledienstdatenschutzgesetzes (TDDSG) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG). Hinsichtlich Ihrer persönlichen Daten weisen wir gemäß §33
BDSG darauf hin, dass diese nach Maßgabe der anwendbaren Datenschutzbestimmungen übertragen und g
espeichert werden.

1.3.
IKS räumt die Nutzung dieser Website ausschließlich auf der Grundlage dieser Nutzungsbedingungen ein.

1.4.
Gemäß dem AGG vom 14.08.2006 werden keine Benachteiligungen aus Gründen der Rasse oder wegen der ethnischen Herkunft, des Geschlechts, der Religion oder Weltanschauung, einer Behinderung, des Alters oder der sexuellen Identität bei einer Nutzung über eine Stellenanzeige oder einer Initiativbewerbung vorgenommen. Die gemachten Angaben sind keine Pflicht und finden auch beider Auswahl eines Bewerbers keine
Berücksichtigung. Sie dienen nur einer anonymisierten statistischen Erhebung. Der Kandidat stimmt den o.g. Angaben ausdrücklich zu.

2. Leistungen von IKS

2.1.
IKS bietet auf seiner Website ein Forum für Kandidat und eigenen Führungskräfte der angeschlossenen Gesellschaften an. Als Zulieferer tritt IKS als Vermittler und Personaldienstleister auf. So werden Kandidatendaten anonymisiert den Unternehmen zur Verfügung gestellt. Der Kandidat stimmt dieser Vorgehensweise ausdrücklich zu. Kandidaten können sich registrieren lassen, um Zugang zu einem nicht allgemein zugänglichen Bereich der Website zu erhalten. Bei der Registrierung werden gewisse persönliche Daten dieses Kandidats (Name, Adresse, einschließlich E-Mail Adresse, usw.) erhoben.

2.2.
IKS ist berechtigt, jederzeit ohne Vorankündigung die Leistungen der Webseite für den Kandidat teilweise oder ganz einzustellen. Schadensersatzansprüche für den Kandidat ergeben sich daraus nicht.

3. Registrierung

3.1.
Voraussetzung für das Nutzen des nicht allgemein zugänglichen Bereichs der Website ist die
kostenlose Registrierung bei IKS.

3.2.
Ein Anspruch auf Registrierung und Nutzung der Webseiten von IKS besteht nicht.

3.3.
Der Kandidat ist zur Geheimhaltung des Passworts verpflichtet, das ihm den Zugang zu dem nicht
allgemein zugänglichen Teil der Website erlaubt. Er ist berechtigt, das ihm zugeteilte Passwort zu ändern. Er ist verantwortlich für jeden autorisierten oder nicht autorisierten Gebrauch seiner Registrierung und
verpflichtet sich, jede nicht autorisierte Benutzung IKS anzuzeigen sowie das Passwort zu ändern. IKS behält sich das Recht vor, die erforderlichen Maßnahmen zu ergreifen, wenn IKS Kenntnis von einem möglichen Missbrauch eines Kennwortes erlangt.

3.4.
Jeder Kandidat ist berechtigt, jederzeit seine Registrierung mit Wirkung für die Zukunft zurückzunehmen.

3.5.
Der Kandidat erklärt sich damit einverstanden, dass alle wesentlichen Mitteilungen, das Nutzungsverhältnis der Webseiten von IKS betreffend, per E-Mail versandt werden, soweit nicht gesetzlich eine andere Form vorgeschrieben ist.

4. Nutzung der Webseiten
4.1.
Dem Kandidat ist die Eingabe unvollständiger, falscher oder irreführender Informationen verboten.
Handlungsweisen, die die System – oderNetzwerksicherheit verletzten oder dies beabsichtigen (z.B.
Verschaffung nicht autorisierten Zugangs oder Einschleusen eines Virus), sind verboten und werden zivil und strafrechtlich verfolgt.

5. Nutzungsrechte
5.1.
An der Zusammenstellung der Inhalte auf dieser Website als auch an dem zu dieser Seite gehörenden HTML-Code steht IKS das alleinige Urheberrecht zu. Die Rechte des Kandidats beschränken sich auf die Einstellung und den Abruf von Informationen im Sinne von Ziffer 2.1 der Nutzungsbedingungen im Rahmen des bestimmungsgemäßen Gebrauchs. Soweit in den Nutzungsbedingungen nicht ausdrücklich anders geregelt, gewährt IKS dem Kandidat keine sonstigen Nutzungsrechte. Dies umfasst insbesondere alle gegenwärtigen und zukünftigen Webseiten von IKS, die IKS–Software oder gemietete Software sowie zugehörigen Dokumentationen und die Bedienungsanleitungen.

6. Haftung

6.1.
Eine Haftung von IKS – gleich aus welchem Rechtsgrund – tritt nur ein, wenn der Schaden durch schuldhafte Verletz ung einer wesentlichen Pflicht (Kardinalpflicht) in einer das Erreichen des Vertragszweckes gefährdenden Weise verursacht worden oder auf grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz zurückzuführen ist.

6.2.
Für etwaige Unterbrechungen bei der Online-Eingabe und für Datenverlust haftet die IKS nicht.

7. Gewährleistung

7.1.
IKS übernimmt im Rahmen der technischen und rechtlichen Möglichkeiten die Gewähr dafür, dass die Website fehlerfrei funktioniert. IKS übernimmt keine Gewähr dafür, dass die Website und ihr Server frei von Computerviren oder anderen schädigenden Mechanismen sind.

7.2.
Die Geltung der §§ 5 TDG und 5 MDStV bleibt davon unberührt.

7.3.
DieVertraulichkeit persönlicher Daten beim Versenden von Mitteilungen, Dokumenten oder Dateien über das Internet – nach heutigem Stand der Technik – nicht garantiert werden kann. Mitteilungen, Dokumente oder Dateien, die wir vom Kandidat erhalten, werden daher von uns im Allgemeinen als “nicht vertraulich” behandelt. Soweit es sich um Angaben handelt, die der Kandidat auf einem im Rahmen von IKS vorgehaltenen Online-Bewerbungsformular machen, sichern wir Ihnen die unverzügliche Weitergabe der diesbezüglichen Bewerber-Informationen an den jeweiligen Inserenten der IKS zu.

8. Anwendbares Recht

8.1.
Die Rechtsbeziehungen zwischen dem Kandidat und IKS aus oder im Zusammenhang mit der Nutzung der Website durch den Kandidat unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Ist der Kandidat Kaufmann, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle sich mittelbar und unmittelbar aus den Nutzungsbedingungen ergebenden Streitigkeiten Stuttgart. IKS ist jedoch auch berechtigt, den Kandidat an seinem allgemeinen Gerichtsstand zu verklagen.

8.2.
Im Falle der Unwirksamkeit einzelner Bedingungen bleiben die übrigen Bestimmungen in vollem Umfang wirksam. Anstelle der unwirksamen Bestimmungen gilt ohne weiteres eine solche Regelung, die im Rahmen des rechtlich Möglichen dem am nächsten kommt, was nach dem Sinn und Zweck der unwirksamen Klausel wirtschaftlich gewollt war.

(Stand 11.11.2014)